Urlaub & Reisen

Ein bisschen Urlaub für zuhause ….

Mai 20, 2014

…. haben wir uns gebastelt. Nämlich zwei Windräder für den Garten.
Was hat das mit Urlaub zu tun, nicht wahr?

Einer unserer liebsten Urlaubsorte liegt in der Toskana am Meer …. Principina a Mare. Wir waren jetzt schon ziemlich oft dort. Der Ort liegt mitten in einem Pinienwald. Sogar auf seinen Sträßchen kann es passieren, daß man plötzlich vor einer Pinie steht :-).

Pinienwald Principina

Überall duftet es so richtig würzig.

Principina ist ein sehr ruhiger und daher für uns sehr erholsamer Ort. Wir mögen das, brauchen im Urlaub keinen Trubel. Ist aber sicher nicht jedermanns Sache ;-). Naja, zumindest in den Pfingstferien ist das so. Wir waren ansonsten noch nie dort. Im August ist sicher auch mehr geboten.

Vor allem Abends, wenn die Sonne untergegangen ist, dann sind die Straßen fast wie leergefegt. Da rennen alle im Laufschritt nach Hause, denn Stechmücken sind dort wirklich eine Plage … war früher ein Sumpfgebiet. Die Mücken sind aber auch das einzig negative, was ich loswerden kann. Und uns haben sie jedenfalls noch nicht davon abgehalten, immer wiederzukommen.
Nachts, wenn man sich dann in seine Wohnung eingeschlossen hat. Sicher vor den Biestern, dann hört man draussen plötzlich komische Geräusche. Ihr wisst ja sicher, wie so ein Echolot klingt, in den Filmen, bei den Unterseebooten …. so …… kiu …..kiu ….kiu ….. Genau so tut es da fast die ganze Nacht hindurch. Zuerst dachten wir, das wären irgendwelche Geräte, um eben diese Mücken fernzuhalten. Irgendwann kamen wir aber zu dem Schluss, daß das nicht sein kann und haben uns mal kundig gemacht. Es sind kleine Eulen, die Kiu genannt werden.
Principina Mare ist auch ein guter Ausgangspunkt für alle möglichen Ausflüge. Gar nicht weit ist es von hier nach Castiglione della Pescaia.

Castiglione della Pescaia Maremma

Das kann man auch sehr gut mit dem Rad erreichen und es ist wirklich ein sehr hübsches Städtchen. Der Radweg dorthin ist sehr schön und interessanterweise auch mit Pinien bewachsen ;-). Allerdings sollte man ihn doch besser nicht mit dem Rennrad angehen, sondern eher per Mountainbike.

Radweg nach Castiglione

Die Straße läuft aber ziemlich parallel und auf Radler wird hier wirklich ausserordentlich viel Rücksicht genommen. Überhaupt ist es eine Gegend in der man viele tolle Touren fahren kann. Und wenn man sich mal verfranzt hat, dann reißen sich die Leute geradezu darum, einem zu helfen :-).

Und wenn man gerne Rad fährt (und natürlich auch ohne Rad :-)), dann sollte man auch mal auf den Monte Argentario und die Straße hinauf zum Il Telegrafo radeln. Man wird bei Sonnenschein zwar regelrecht gegrillt, aber man hat am Ende und auch zwischendurch wirklich einen herrlichen Ausblick. Das lohnt sich … ganz ehrlich.

Il Telegrafo

Monte Argentario

Und jetzt mal wieder zurück nach Principina und so langsam mal zum Punkt (Windräder, wir erinnern uns :-)) kommen.

Der Strand dort ist herrlich. Es hat sooooo viel Platz …. Ruckzuck ist man an den Strandbädern vorbei (jaja, ich mag die nicht …. sorry :-)) …. paar Meter laufen ist man schon fast alleine und noch ein paar mehr, dann vereinsamt man beinahe, wenn man das möchte. Und ich möchte das!

Strand in Principina Mare

Als wir das letzte mal dort waren, da haben wir ein paar Windräder entdeckt, die da jemand aus dem Treibholz, das überall liegt gebaut hat. Die fanden wir sowas von schön und haben beschlossen, daß wir solche zuhause, in unserem Garten, auch gerne hätten.

Windräder_Principina

Es hat jetzt zwei Jahre gedauert. In der Zeit waren wir auch nicht mehr dort …. Aber jetzt haben wir es endlich geschafft, uns unsere eigenen zu bauen (ehrlich gesagt, gebaut hat mein Mann) und den Urlaub nach Hause zu holen.

Windräder_zuhause

Ich finde, sie sind sehr hübsch geworden. Die Kleine und ich, wir haben sie noch ein bisschen angepinselt, denn leider hatten wir kein so schönes Treibholz hier zuhause rumliegen :-).

Urlaubsgrüße von Zuhause

Isabell

2 Comments

  • Reply birthesgartenzeiten Mai 20, 2014 at 11:37 pm

    Wirklich schön geworden :-))). Du beschreibst Principina so schön, dass ich am liebsten unseren nächsten Urlaub dort verbringen möchte :-). Hört sich wirklich erholsam und erlebenswert an. Dankeschön :-) .

    • Reply Isa Mai 21, 2014 at 10:06 am

      Danke dir Birthe. Ich denke, wir fahren sicher auch mal wieder hin :-).
      Liebe Grüße
      Isabell

    Ich würde mich über einen Kommentar von dir freuen .....

    Follow

    Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

    Join other followers:

    %d Bloggern gefällt das: