Lifelist Lifestyle & Reisen Urlaub & Reisen Wanderungen & Ausflugstipps

Mein Glück im Juni – #79 der Lifelist ist abgehakt + 3 Tage wandern in Niederthai

Juli 1, 2017
1_niederthai_blumenwiese

Der Juni war ja hammermäßig, oder?
Superschönes Wetter
+
Pfingstferien (hier zumindest) und wir hatten alle frei!!

 

Ich habe Punkt 79 meiner Lifelist abgehakt

Wir waren in Bad Buchau im Wackelwald.

Kennst du? Falls nein: Das ist in Oberschwaben!

 

Schild Wackelwald

auf dem Weg zum Wald

der Weg führt durch den Wackelwald

unter dem Wackelwald ist ein Moor

Fun im Wackelwald Bad Buchau

 

Ich konnte es mir vorher zwar nur schwer vorstellen, aber wenn du da auf dem Boden hüpfst oder rennst, dann schwabbelt der total lustig rum. Wie so ein überdimensionaler Wackelpudding. Die Bäume, die am Wegrand stehen, wackeln dann halt einfach mal mit. Das liegt daran, dass der Wald auf einem Moor steht.

 

 

Ist echt total witzig!! Falls du Kinder hast (oder auch, wenn du keine hast) und mal in der Nähe bist, dann solltest du dir einen kurzen Abstecher dorthin wirklich nicht nehmen lassen. Sei so lieb und schau es dir an :-).

Ich wollte schon immer mal hin, nachdem mein Mann mir bei einer Wanderung mal davon erzählt hat.

Der Wackelwald und der Skywalk im Allgäu sind übrigens auch der Grund, warum ich bei gutefrage.net vor einiger Zeit gesperrt wurde – aber das ist eine andere Geschichte ;-).

 

 

Ein paar Tage Urlaub in Niederthai gab’s in den Ferien auch

Kurzfristig hatten wir ein paar Tage im Ötztal in Niederthai gebucht. Schön ist es dort und wunderbar ruhig.

Wir sind viel gewandert. Fast logisch in den Bergen, nicht wahr?

 

7_niederthai_ötztal

8_wandern_in_niederthai

10_Blumen

11_on_the_way_to_hemerkogel_ötztal

 

Und die kleine Robin ist auch ganz toll mitmarschiert … super, kann ich da nur sagen. Wir wollten eigentlich auch Murmeltiere füttern und streicheln. Man hat uns aber gesagt, dass das nicht funktionieren wird. Stimmt: Wir haben nicht mal welche gesehen :-(.

Aber man kann sie echt streicheln. Wusstest du? Vor 15 Jahren waren wir in Saas Fee und dort überfallen die dich regelrecht, wenn du ein Stückl Brot in der Hand hast:

 

Saas Fee Murmeltiere

 

Was du dir auch unbedingt einmal ansehen musst,wenn du in der Nähe von Niederthai bist: Den Stuibenfall!

Was da gebaut wurde ist echt toll. Du kannst tatsächlich den ganzen Wasserfall über Metalltreppen ablaufen. Aussichtsplattformen, wo du dann näher rankommst gibt es auch und du musst halt auch wieder hoch ;-). Ist aber total beeindruckend …. auf den Bildern kommt das natürlich nicht so gut raus. Hast du in meiner Instagramstory das ein oder andere Video davon gesehen?

 

2_niederthai_weg_zum_stuibenfall

4_toller_ausblick_oberhalb_vom_stuibenfall

5_das_ist_der_stuibenfall

6_Ötztal_niederthai

 

An einem Tag war Robin mal mit mir beleidigt. Als wir auf den Narrenkogel hoch wollten und dann beschlossen haben, umzudrehen.

Aber mal echt …. da war so eine Stelle mit Seilen, an denen man sich festhalten konnte und die war noch nicht mal das Problem. Danach kamen da Wegabschnitte, an denen er ganz schmal war, so dass du die Füße nicht einmal wirklich nebeneinander hättest stellen wollen …. und nebendran da ging es aber sowas von steil die Felsen runter!!! Und dazu diese trockenen Tannennadeln. Alles übersäht mit trockenen Tannennadeln! Bergauf laufen geht da ja. Aber bist du schonmal auf so nem Untergrund runter? Da kommst du leicht ins Rutschen. Ich bin dann irgendwann stehen geblieben, habe das kleine Mädchen hinter mir angeschaut und mir gedacht: Wenn das noch schlimmer wird, dann kommst du da mit ihr nicht mehr heil runter.  Da kam dann so ein leichter Anflug von PANIK!! Mein Mann war zum Glück ähnlicher Meinung. Nur Robin war sauer. Auf mich. War sie ein paar Minuten zuvor zwar noch so fix und ko, dass sie unbedingt umdrehen wollte und echt nicht mehr weiterlaufen konnte, kein Stück, keinen Meter – jetzt sah die Sache anders aus. ICH WILL AUF DEN GIPFEL!!! TROTZ TROTZ TROTZ!!!

Aber wir sind natürlich wieder runter …. das nächste besorgen wir uns so ein Geschirr zum festschnallen mit Leine. Dann kann man sie festhalten, falls was passieren sollte.

 

12_wunderschön_niederthai

13_grandioser_ausblick_ötztal

14_bei_meiner_instagramstory

15_wandern_im_ötztal_niederthai_1

 

Wir haben dann noch überlegt, den Narrenkogel von der anderen Richtung anzugehen, war dann aber letzendlich zu weit.  An dem Punkt, wo wir hätten wieder hoch können, waren wir dann auch schon 4 Stunden unterwegs gewesen, so dass wir es gelassen haben und lieber über wunderschöne Wiesen und am Bach lang nach Hause gewandert sind. Es war also trotzdem eine ganz tolle Wanderung .

Im Dorf haben wir uns dann in einer Gaststätte noch ein bis zwei (oder auch drei?) Radler genehmigt. Der Wirt dort hat uns erklärt, dass der andere Weg auf den Gipfel auch nicht besser gewesen wäre und dass du das mit Kind auf keinen Fall machen kannst. Super … ich war wieder beruhigt. Hatte ich uns die Wanderung wenigstens nicht umsonst vermiest ;-).

 

Liebste Grüße und einen wahnsinnig tollen Juli für dich!!

Isabell

 

Die Natur braucht sich ncht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

Robert Walser

 

 

4 Comments

  • Reply Doro Juli 6, 2017 at 12:36 pm

    Liebe Isabell,
    einmal mehr wunderschöne Landschaftsbilder. Sie wecken Erinnerungen an schöne Urlaube, die ich vor Jahren mit der Familie erlebt habe. Weilerhin einen tollen Sommer.
    Liebe Grüße
    Doro

    • Reply Isabell Juli 6, 2017 at 5:55 pm

      Liebe Doro,
      danke dir. Freut mich, dass ich dich ein wenig in Erinnerungen schwelgen lassen konnte :-). Dir auch einen ganz tollen Sommer!!
      Liebe Grüße
      Isabell

  • Reply uli Juli 19, 2017 at 5:51 pm

    In den Wackelwald will ich auch… Wir haben einmal faaast ein Haus in Niederthai gekauft – ok, es war viel zu teuer, aber wir hatten Interesse ;-) Das nächste Mal musst du unbedingt Bescheid geben, ich wohne ja im Nachbartal. glg Uli

    • Reply Isabell Juli 20, 2017 at 7:40 am

      Nein!! Echt, du wohnst im Nachbartal? Oh, wie ärgerlich ist das denn?? Manchmal sollte man echt vorher Bescheid geben, wohin man sich so begibt :-).
      Beim nächsten mal auf jeden Fall!!
      Liebe Grüße
      Isabell

    Ich würde mich über einen Kommentar von dir freuen .....

    Follow

    Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

    Join other followers:

    %d Bloggern gefällt das: