Körper & Geist Lifestyle & Reisen

Raus in die Natur – den Kopf frei bekommen und einfach auftanken

September 22, 2016

Etwa einen Monat haben wir noch. Dann wird die Zeit wieder umgestellt. Ich weiss nicht, wie es bei dir ist, aber viele Leute sehen dann unter der Woche ja kaum noch Tageslicht. Nehmen wir an, du arbeitest von 9 bis um 18 Uhr. Dann hast du höchstens noch die Chance, auf dem Weg zu deinem Arbeitsplatz ein wenig Licht zu tanken.

Ich habe da einen Vorteil. Und zwar habe ich kein Auto und muss zu Fuß etwa zwei Kilometer laufen ;-). Solange es nicht stürmt und regnet ist das wirklich  super!!

An den Tagen, an denen ich nicht zur Arbeit muss, achte ich trotzdem darauf, dass ich raus in die Natur komme und mich ein bisschen draußen bewege. Und wenn es auch nur mal ein kurzer Spaziergang durch den Wald ist. Das ist mir enorm wichtig. Auch für den Rest der Familie. Junge Erwachsene jetzt mal ausgeschlossen, denn die lassen sich da im Moment nichts sagen ;-).

Wie profitiert dein Körper, wenn du dich draußen bewegst?

  • Es gelangt mehr Sauerstoff in den Blutkreislauf. Organe und dein Gehirn werden optimal versorgt. Du kannst dich nach ein bisschen Bewegung an der frischen Luft auch viel besser konzentrieren.
  • Du bleibst in Form und beugst Fettpölsterchen vor, wenn du dich regelmäßig bewegst.
  • Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und du kommst gesünder durch die kalte Jahreszeit.
  • Du enstpannst, deine Stimmung hebt sich und Stress wird abgebaut

Wie sieht das bei dir aus? Verbringst du noch genügend Zeit mit Bewegung an der frischen Luft, wenn die Tage kürzer werden und es draußen kälter ist?

Es gibt Tage, da gehe ich mir selbst auf den Wecker. Wenn ich mal wieder nach Gründen suche, drinnen zu bleiben. Ich möchte das dann ja auch vor mir rechtfertigen können. Zu windig. Nieselregen. Nebel. Hmmmm ….  da bin ich erst mal so richtig unmotiviert und jammere rum. Am Ende höre ich aber nie auf meinen inneren Schweinehund. „Jammer du doch“, sage ich dann zu ihm. Und dann packe ich mich dem Wetter entsprechend ein und gehe raus. Soll der Schweinehund doch Purzelbäume schlagen vor lauter Wut ;-).

abschalten-in-der-natur-sorge-für-bewegung-an-der-frischen-luft

 

Und du? Brauchst du ein bisschen Motivation? Ich sage dir, wie schön es heute draußen sein kann:

Das kennst du selbst: Im Herbst, an einem trüben Morgen. Du läufst einfach drauf los, über die Wiesen in Richtung Wald. Es ist zwar ein bisschen nasskalt, aber dafür liegt alles im Nebel. Es ist so wunderbar ruhig. Total schön und entspannend. Die Geräusche sind gedämpft. Sonst ist keiner unterwegs. Nur du und deine Gedanken … und du bist so froh, dass du jetzt hier bist :-).

Du solltest wirklich jeden Tag raus gehen um die Schönheit der Natur zu genießen. Sei dankbar, dass du die Zeit und die Möglichkeit dazu hast. Bei einem ausgiebigen Spaziergang in der Natur bekommst du den Kopf frei. Während du gehst sortierst du deine Gedanken und tankst Kraft für den Tag. Vertreibe deine lästigen Stresshormone …. senke deinen Blutdruck und deinen Puls. Lade deinen Akku wieder auf.

Die Schönheit der Natur erfüllt dein Herz mit Leichtigkeit und macht dich produktiver. Ist so. Glaub mir. Ausreden gibt es nicht ;-). Ausser, du liegst gerade mit 40 Fieber im Bett oder sowas.

Laufe im Nebel und genieße die kleinen Regentropfen. Oder bewundere die feuchten Gräser, wie sie früh morgens in der Sonne glitzern.

Lausche dem Vogelgezwitscher, während du über den duftenden Waldboden läufst …. hörst du den Wind, der leise durch die Bäume weht und die trockenen Blätter rascheln lässt?

Den plätschernden Bach?

Siehst du durch die immer lichter werdenden Bäume die vorüberziehenden Wolken? Die vielen Herbstzeitlosen dort auf der Wiese?

Oder den kahlen Baum dort im Nebel? Atmest du die kühle, frische Luft? …. Sei glücklich und sauge alles in dich auf! Das tut so gut!

bewegung an der frischen luft

in-der-ruhe-liegt-die-kraft

Vielleicht fällt es dir schwer, dich immer aufzuraffen. Zuhause auf dem Sofa oder vor dem Kamin ist es ja auch zu schön :-). Klar, das ist normaler Wahnsinn. Aber du weisst ja, nach einer Stunde an der frischen Luft spürst du, wie dein Geist sich entspannt. Wo auch immer du bist. Ob im Wald oder am Seeufer. Bist du dann nicht jedes mal froh, dich überwunden zu haben? Zuhause vor dem Ofen kannst du später immer noch rumstitzen und deine Tasse Tee trinken. Und nach einem schönen Spaziergang ist auch das viel schöner :-).

Kleiner Tipp: Vielleicht nimmst du dein Handy ausnahmsweise mal nicht mit. Das brauchst du jetzt nicht wirklich! Sei lieber achtsam und genieße den Augenblick ….

Und? Lust, rauszugehen? Egal ob Regen oder Sonnenschein?

Ich wette, du bindest dir schon deine Schnürsenkel …..

Liebe Grüße

Isabell

Wir sind hier, um die Lebensfreude in uns pulsieren zu spüren, und zwar in diesem Augenblick.

Joyce Carol Oates

 

 

2 Comments

  • Reply Sabrina // The Three Years Project September 23, 2016 at 8:54 am

    Liebe Isabell, ein sehr schöner Beitrag. Mehr an der frischen Luft zu sein, achtsam die Natur zu genießen und ein wenig vom Alltag abschalten, dass solle man wirklich viel öfter tun. Ich habe heute morgen gleich in der früh schon eine Laufrunde am Seeufer gedreht und es war einfach nur herrlich.
    Sei lieb gegrüßt und komm gut ins Wochenende!
    Liebe Grüße, Sabrina

    • Reply Isabell September 23, 2016 at 11:42 am

      Hallo Sabrina :-). Dankeschön!!! Heute war ja auch ein so toller Morgen. Bestimmt hattest du es auch so schön sonnig, wie wir hier?!?
      Ein See, den ich zu Fuß erreichen kann, der fehlt mir hier noch zu meinem Glück. Die nächsten Seen sind leider nur mit dem Auto zu erreichen, also gebe ich mich mit kleinen Bächen zufrieden. Aber die sind ja auch ganz nett ;-).
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Isabell

    Hinterlasse einen Kommentar: Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

    Follow

    Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

    Join other followers: