Kochen & Genießen Lifestyle & Reisen

Waldpicknick …. bei uns geht das ein bisschen anders

Juli 1, 2016

Draussen ist schönes Wetter. Ich habe keine Lust zu Kochen und packe kurzentschlossen ein paar Nahrungsmittel aus dem Kühlschrank in irgendwelche hässlichen Plastikbehälter. Ein paar simple Pappteller und Plastikbecher dazu, damit das ganze nicht so schwer zu Tragen ist. Dann noch eine alte Decke, die ruhig schmutzig werden kann, die Cola und Fantaflaschen besorge ich noch eben an der Tankstelle, die sowieso noch auf dem Weg liegt. Sogar ein paar eingeschweisste Würstchen finden sich da noch. Perfekt! Gummibärchen für die Kinder? Okay, auch noch!

Und auf geht’s auf die Wiese um die Ecke ….  un dann: Guten Appetit!

Nee …. glaubt ihr jetzt echt?

So geht das nicht, wenn man einen Blog unterhält, oder?! Die Leser/innen unter euch, die meine Leidenschaft für’s Bloggen teilen, die wissen alle, das sowas echt gar nicht geht und gaaaaanz anders abläuft! Ja?

Da werden erst einmal hübsche Behälter gesucht. Wenn man keine findet, dann werden sie eben gemacht! Es langt schon, Bügelflaschen von ihren Ettiketten zu befreien und gut auszuspülen, wenn man sonst keine hübschen zur Hand hat. Die sehen immer gut aus! Also, erst mal Wasser in die Spüle und Flaschen einweichen, damit die Ettiketten sich lösen lassen. Cool, wenn man dann noch Herzchensticker von der lieben Liezel hat, mit der man die Flasche am Ende ein bisschen aufhübschen kann.

Dann werden Zitronen und Limetten geschnibbelt und ausgepresst, damit man schonmal die Grundlage für die weltallerbeste Zitruslimonade schaffen kann, die ja auch noch ein, zwei Stunden im Kühlschrank rumstehen muss. Ist aber okay. Weil in der Zeit kann man alles andere erledigen ;-). Zum Beispiel eine Decke suchen, die bitte doch auch noch einigermaßen hübsch aussehen soll. Gläser, Teller und Besteck sind schnell organisiert. Aber da doch bitte entweder das gute Geschirr aus dem Schrank oder sonst was, das nicht so nach Pappe und Plastik aussieht.

Absolut super ist, wenn sich dann noch Strohhalme finden, die farblich zu den Herzchenstickern auf der Flasche passen … yeahh!!

Dann wird der Salat vorbereitet.Ich habe noch die Gläser von diesem Beitrag mit meinen Salaten to Go. Die sind hübsch und da rein kommt sogleich der Salat „Montag“ mit den Kichererbsen und der Avocado. Dressing wird extra abgefüllt und erst vor Ort drüber gekippt

Jetzt noch die Baguettes bestreichen, belegen und verpacken in Butterbrotpapier. Aber bitte mit Band drumrum. Soll ja auch nach etwas aussehen. Das Auge isst ja immerhin mit …. und ausserdem …. die Fotos halt. Ihr wisst schon …..

Das Männchen schicke ich mal noch schnell in den Garten um alle reifen Beeren abzuernten. Die kommen in schöne weisse Tassen. Hoffentlich kullern sie später nicht in der Tasche rum.

Und zu guter Letzt fehlt nur noch Robin´s Leibspeise: Sahnewaffeln. Die gehen ganz flott …. der Teig ist schnell gerührt und während sie backen kann ich schon mal alles andere in die Taschen packen, die Limo fertig machen und in Flaschen abfüllen.

Die Rezepte für den Baguetteaufstrich und die oberleckeren Sahnewaffeln schreibe ich euch weiter unten dann noch auf ;-).

Dann kann´s auch schon los gehen. Zur Tankstelle müssen wir zum Glück nicht auch noch fahren ;-). Und wir fahren auch nicht zur nächsten Wiese, nein. Zu langweilig … und was noch wichtiger ist: Die sind noch nicht mal gemäht. Und ich mit meinem Heuschnupfen …. !

Nein, meine Lieben und ich, wir haben uns ein wunderschönes Plätzchen im Wald für unser Picknick auserkoren.

Wir parken also am Waldrand und schleppen dann unsere Taschen voller Essen und Geschirr einen steilen …. und, weil es vormittags noch geregnet hat ….. sehr, sehr matschigen Weg hinunter . Nach zehn Minuten sind wir da. Wunderschön ist es hier , wie immer! Ein Holzbrückchen im Wald, das über einen schönen plätschernden Bach führt. Daneben ein großer Baum unter dem ein vermooster Steintisch steht. Einfach idyllisch und perfekt. Nur: Vielleicht ist es heute schon ein wenig spät? Das Licht ist nicht mehr so gut!!! Die Fotos, ihr wisst schon ;-).

 

1_Rezept für die besten Waffeln ever

1_selbstgemachte Zitruslimonade

1_Wir kühlen die Limonade im kühlen Bach

1_Zutaten für ein Picknick mit Kindern

 

Egal jetzt …. das ganze Essen wird von mir in alter Bloggermanier erst mal schön aufgebaut. Dass bei uns in einem solchen Fall erst mal nicht gegessen wird wie bei normalen Familien, das ist hier inzwischen auch schon jedem klar. Deshalb ziehen sich die anderen auch erst mal in Ruhe die Schuhe aus und tapsen ein bisschen im kühlen Bach herum, während ich mich um die Bilder kümmere ;-). Inzwischen sind sie da in Geduld geübt.

Ich knipse noch kurz meine paar hundert Fotos und dann darf nach ca. 20 Minuten auch endlich gegessen werden.

Manchmal muss ich leider kurz unterbrechen und noch ein Foto machen (zum Beispiel, wenn ich die angefutterte Waffel mit den Beeren so hübsch finde) …. aber man soll ja auch nicht so schlingen, nicht wahr? Ist nicht überhaupt gar nicht gesund sowas!

 

Quatsch machen

Robin und ich stoßen mit der Limo auf den Sommer an

Waldpicknick

wunderschöner Platz im Wald

 

Auf jeden Fall war´s noch sehr lustig. Nachdem wir gegessen haben ist meine Robin so richtig in Fahrt gekommen. Sie hatte sich extra noch eine Tasche gepackt …. dort war ein Faschingshut drin versteckt …. sie hat sich also den Hut aufgesetzt, die Tischdecke umgebunden und ist als „Troll“ durch den Wald gehüpft. Ich überlasse ihr jetzt selbst, ob sie die Fotos noch auf ihrem Blog zeigen möchte ;-). Ich stelle die hier nicht so einfach rein … haha!

Schön war´s und wir hatten viel Spass. Und echt, auch, wenn´s nach ein wenig kompliziert klingt: Solche Dinge gestalten sich, seitdem ich hier für euch alle schreibe einfach alle viel schöner! Früher hätte ich mir nicht so viel Mühe gegeben …. aber es lohnt sich am Ende doch. Ich danke euch dafür! Mal ganz ehrlich … warum soll man sich nicht einfach alles so schön wie möglich machen? Ich liebe das total, echt!

 

Aber jetzt schulde ich euch noch die Rezepte als Anregung für euer eigenes Picknick:

 

Zitruslimonade: hier

Salat im Glas: hier

Beeren: im Garten

Baguettes:

Baguette entweder kaufen oder selber backen wie hier.

Für den Aufstrich:

frische Kräuter (am besten aus dem Garten)

1 Avocado

100 g Frischkäse

Salz

Pfeffer

2 EL Limettensaft

Räucherlachs

Gurkenscheiben

Rucola

Die Avocado schälen und fein schneiden. Die Kräuter hacken und mit dem Frischkäse zu der Avocado geben. Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und dem Limettensaft würzen.

½ Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Dann den Aufstrich auf die Baguettes streichen. Mit Räucherlachs, Gurkenscheiben und Rucola belegen …. UND: Yummie!!!!

 

Sahnewaffeln:

100 g Mehl

150 g Sahne

3 Eier

30 g Butter

2 EL Zucker

Alles verrühren und Waffeln aus dem Teig backen …. total schnell und absolut beliebt!

So, wann habt ihr das letzte mal ein Picknick gemacht? Und wie sah das so aus? Eher wie bei uns oder wie ganz am Anfang beschrieben, als ich euch noch anflunkern wollte? Falls letzteres zutrifft, sorry. Ich wollte euch dann nicht zu nahe treten. Leben und leben lassen, nicht wahr? Aber vielleicht erkennt ihr ja den kleinen Unterschied, der´s ein bisschen schöner macht …. ;-).

 

Liebe Grüße

Eure Isabell

 

8 Comments

  • Reply terra Juli 1, 2016 at 3:20 pm

    Schön habt ihr’s gemacht! LG, Sabine. Deine Lütte schreibt ja auch ganz nett.

    • Reply Isabell Juli 2, 2016 at 3:19 pm

      Dankeschön Sabine :-). Ich richt´s ihr aus!
      LG
      Isabell

  • Reply antetanni Juli 1, 2016 at 3:26 pm

    SUPER! ♥

    • Reply Isabell Juli 2, 2016 at 3:20 pm

      Danke dir :-)
      LG
      Isabell

  • Reply Liezel Glaubitz Juli 2, 2016 at 5:58 pm

    Hello Isabell! Thank you for the lovely post and the mention/link/use of Match Set Love! You really had me in the first few paragraphs.. I was thinking… no way… Now I am inspired to set up a picnic!

    • Reply Isabell Juli 3, 2016 at 11:54 am

      Hello Liezel,
      you didn’t really think I’m doings this that way ;-).
      They forecast better weather for next week. Good conditions to have a picnic. Have fun :-).
      LG
      Isabell

  • Reply birthesgartenzeiten Juli 5, 2016 at 7:21 pm

    Was für schönen Fotos – da hat sich das Vorbereiten und Warten auf die Bilder gelohnt ! Und so hübsch vorbereitet – da bekommt man geradezu Lust auf Picknick ! Und gut, dass Du an den Salat im Glas erinnerst, der einfach genial und lecker ist :-). Liebe Grüße, Birthe

    • Reply Isabell Juli 6, 2016 at 10:34 am

      Hallo Birthe!
      Freut mich, dass dir die Bilder gefallen :-). Ich denke, die nächsten Tage wären optimal um deine Familie einzupacken und ein Picknick zu machen :-).
      LG
      Isabell

    Hinterlasse einen Kommentar: Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

    Follow

    Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

    Join other followers: