Kochen & Genießen

Pures Wohlgefühl – wärmendes aus der Tasse

November 17, 2016

Wohlgefühl. Was heißt das für dich? Ist es vielleicht eine weiche Decke in du dich einmummeln kannst und ein Feuer, das warm im Kamin knistert?Wohlgefühl ist genau das, wonach du dich sehnst, wenn du von draussen, aus der Kälte, in dein Zuhause kommst.

Kaminfeuer und Decke wärmen dich aber nur von außen. Noch viel wohliger wird dir, wenn du eine Tasse mit einem warmen Getränk oder einer feinen Suppe in der Hand hältst. Etwas, das dich so richtig von innen heraus aufwärmt.

Heute habe ich bei Wind und Nieselregen einen langen Spaziergang gemacht. Zuhause habe ich mir dann eine Tasse mit heißer Schokolade gegönnt, während mein Mann sich um das Kaminfeuer kümmern durfte ;-). Was ein Glück, dass ich für diesen Beitrag wieder für Nachschub an Sckokoladenpulver gesorgt habe. Die Suppen waren leider schon ausgelöffelt :-).

Eine Portion Wohlgefühl gefällig?

Selbstlob ist nicht gut. Ich weiss das. Aber im Ernst: Mit diesen beiden Suppen und der heißen Schokolade würde sogar dem bösen Schneemann Arktos warm um’s Herz werden. Der, der immer versucht Tabalugas Feuer zu stehlen und Grünland mit Eis und Schnee zu bedecken. Schon klar, was ihm immer gefehlt hat. Der richtige Koch natürlich. Ist so: Wenn man ihm keine Glücksmomente beschert, dann kann man so einen Charakter ganz schön verderben!!

Das erste Suppenrezept ist nichts für dich, falls du sehr  streng auf deine Ernährung achtest oder dich vegan ernährst. Dann überlese es einfach. Falls du Butter und Joghurt aber nicht verschmähst, dann rate ich dir, es zu probieren. Die Zutatenliste mag dir vielleicht ein wenig befremdlich vorkommen, aber glaube mir: Es fügt sich alles perfekt zusammen ;-).

Die zweite Suppe mit Süßkartoffel und Fenchel ist dafür umso veganer und ausschließlich mit gesunden Zutaten.

In beiden sind meine Chiliflocken, die ich so sehr liebe. Ihre Schärfe ist einfach wunderbar und wärmt so schön.

In der heißen Schokolade habe ich sie allerdings noch nicht getestet. Das ist mir eben erst eingefallen. Wird aber noch ausprobiert.

Drei wärmende Rezepte zum Wohlfühlen. Perfekt für die kalte Jahreszeit:

Scharfe Reissuppe mit Minze

 

leckere-almsuppe-rezept

Zutaten:

500ml Fleischbrühe (heiß)

250g fettarmer Biojoghurt

1 EL Mehl

1 Ei

100g Reis (vorher kochen)

Salz

1 EL getrocknete und zerriebene Minzblätter

3 EL Butter

1 EL Chiliflocken

Den Joghurt mit dem Mehl und dem Ei verrühren. Auf die Herdplatte stellen, den Reis zugeben und alles unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Nach und nach die Fleischbrühe zugießen und die Suppe am Ende noch mit Salz abschmecken.

In einem anderen Topf die Butter schmelzen. Darin die Chiliflocken mit den Minzblättern anbraten.

Suppe in Teller geben und jeweils etwas von der Minz-Chili-Mischung darauf geben.

 

Süßkartoffel-Fenchel-Suppe

 

waermende-suppe-fuer-den-winter-pures-wohlgefuehl

 

Zutaten:

2 EL Olivenöl

1 Zwiebel (gewürfelt)

1 kleine Fenchelknolle (gewürfelt)

1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)

Koriander

Kreuzkümmel

Chiliflocken

1 Süßkartoffel (geschält und in Würfel geschnitten)

1 Liter Gemüsebrühe

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Fenchel und Knoblauch zufügen und andünsten.

Mit Koriander, Kreuzkümmel und Chiliflocken würzen. Jetzt die Süßkartoffel dazu geben und alles noch kurze Zeit weiter dünsten. Gemüsebrühe zufügen und aufkochen. Temperatur herunterschalten. Nun die Suppe etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffel weich ist.

Zum Schluss das ganze noch mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren.

 

Gesunde, heiße Schokolade

 

heisse-schokolade-rezept-fuer-das-wohlgefuehl

 

Zutaten:

100g Schokolade (mind. 70% Kakao)

100g Kakaopulver

50g Kokoszucker

1 TL gemahlene Vanille

Geht so easy: Einfach die Schokolade raspeln und gut mit den anderen Zutaten vermischen.

1 Esslöffel pro Tasse genügt. Nur mit heißer Milch übergießen und genießen.

 

Auf meinem Blog findest du noch ein anderes Rezept für heiße Schokolade. Meine beiden Töchter lieben sie sehr: Heiße Schokolade mit selbstgemachten Marshmallows.

 

Darauf freue ich mich jedes mal, wenn ich im Winter nach Hause komme: Eine Tasse Suppe, die schnell warm gemacht ist, dazu ein gutes Buch ….. und dann ab auf die Couch, in eine warme Decke gewickelt und es mir einfach gut gehen lassen. Ist doch perfekt – Wohlgefühl pur. Findest du nicht auch?

Und womit wärmst du dich am liebsten auf?

Liebe Grüße

Isabell

 

Dein Kerker bist du selbst, die Welt, die hält dich nicht. Du selber bist die Welt, die dich in dir mit dir so stark gefangen hält.

Angelus Silesius

4 Comments

  • Reply Liezel Glaubitz November 17, 2016 at 7:57 pm

    Mmmm… I can already feel the comfort by just reading your beautiful post. Must try the sweet potato soup… looks delicious!

    • Reply Isabell November 18, 2016 at 5:35 pm

      Thank you Liezel! I wonder if you’ll love the soup ;-).
      Have a wonderful weekend!
      LG
      Isabell

  • Reply Dorothea November 18, 2016 at 1:37 pm

    Hallo Isabell,
    Deine Suppen haben richtig Appetit gemacht. Da ich aber nicht alle Zutaten zu Hause hatte und ich bei diesem “Sauwetter” nicht einkaufen wollte, habe ich mit Zutaten die ich zur Verfügung hatte, eine eigene etwas andere Suppe gekocht. Sie hat uns geschmeckt und gewärmt. Deine Rezepte werde ich ein anderes Mal ausprobieren. Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße Dorothea

    • Reply Isabell November 18, 2016 at 5:41 pm

      Hallo Dorothea!
      Vielen Dank :-). Das kann ich verstehen, dass du bei dem Wetter lieber nicht einkaufen gehst. War ja richtiges “Suppenwetter” heute. Gibt ja nichts schöneres, als dem Wind und dem Regen zuzusehen, ein Süppchen zu schlürfen und nicht raus zu müssen. Und sicher war deine Suppe auch verdammt lecker.
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Isabell

    Leave a Reply

    Follow

    Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

    Join other followers: