Lifelist

Lifelist #34 – Mich als Stammzellenspender registrieren lassen

März 11, 2017

Ein weiterer Punkt auf meiner Lifelist ist ja: Ich möchte mich als Stammzellenspender registrieren lassen.

Früher war ich immer der Meinung, das wäre mit großem Aufwand verbunden und bin tatsächlich aus reiner Bequemlichkeit nicht in die Gänge gekommen.

Wirklich darüber nachgedacht und informiert habe ich mich erst, als ich vor einiger Zeit einen Anruf vom Stammzellenzentrum bekam. Die Anruferin war unter meiner Nummer zwar falsch, ich konnte ihr aber trotzdem weiterhelfen und sie kam letztendlich mit der richtigen Person in Kontakt.

Als ich diese Frau am Telefon hatte, wurde mir erst so richtig bewusst, dass die Möglichkeit, einem totkranken Menschen zu helfen tatsächlich besteht.

Da bin ich dann erst dahinter gekommen, wie einfach die Registrierung eigentlich ist.

 

So kannst du dich als Stammzellenspender registrieren lassen, falls du möchtest:

Du klickst einfach diese Seite hier an : KLICK!!

Dort kannst du dich innerhalb weniger Minuten registrieren.

Ein paar Tage später bekommst du ein Spenden-Set zugeschickt. Das besteht aus zwei langen Stäbchen (sehen aus wie Wattestäbchen, nur in größer), einem Umschlag, in die du die Stäbchen nach Gebrauch legst, einem Rückumschlag und einer Einwilligungserklärung.

Mit den beiden Stäbchen verfährst du nach Anleitung und nimmst Zellen deiner Mundschleimhaut ab. Das dauert insgesamt 2 Minuten. Danach musst du sie noch kurz an der Luft trocknen lassen und gibst sie dann in den etwas festeren Umschlag. Dort klebst du noch einen der beiden Strichcodes des Einwilligungsformulars drauf.

Das Formular selbst ist auch innerhalb von zwei Minuten ausgefüllt.

Jetzt nur noch alles in den Rückumschlag und ab damit zur Post.

Falls du keine Briefmarke zur Hand oder Zeit hast, zur Post zu gehen: Du kannst es auch einfach in den Briefkasten werfen, da du den Umschlag nicht zwingend frei machen musst.

 

Bei der DKMS als Stammzellenspender registrieren lassen - Lifelist

 

Irgendwann bekommst du dann noch eine Spendercard zugeschickt. Das kann lt. Angaben wohl einige Zeit dauern.

Ich warte :-).

Übringens ist auch noch ein Überweisungsträger beigefügt. Du bist nicht verpflichtet, ihn zu verwenden und etwas zu spenden. Es ist aber wohl so, dass eine Typisierung bei etwa 40 Euro liegt und die DKMS daher sehr dankbar für jede Spende ist. Ein Infoblatt, warum das so ist liegt dem Set auch bei.

 

Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße

Isabell

Das Leben ist eine große Leinwand,

bemale sie so bunt du kannst.

Danny Kaye

 

No Comments

Ich würde mich über einen Kommentar von dir freuen .....

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: