Körper & Geist Selbermachen & Dekorieren

    Feuchtigkeitsspendendes Körperöl für den Winter – Tanne und Rosmarin

    Januar 19, 2021
    mein liebstes Oel für den Winter Tannenöl

    Hast du im Moment auch wieder so trockene Haut, dass egal, welche Bodylotion oder Creme du dir besorgst, einfach nichts hilft? Geht mir auch so. Im Sommer komme ich manchmal mit den Bodylotions, die es in Drogerien zu kaufen gibt klar. Im Winter bringen die absolut nichts mehr. Da hilft mir tatsächlich nur diese Creme hier, die ich jetzt schon seit über einem Jahr ständig wieder zusammenmische oder aber ein Öl, das ich diesen Winter ausprobiert habe und das ich auch supertoll finde.

    Ich finde, dass das Sesamöl etwas unangenehm duftet, wenn man die Öle zusammenmischt. Ich dachte, ich probiere es einfach trotzdem mal aus und nehme, falls es gar nicht geht an seiner Stelle einfach mehr Mandelöl. Tatsächlich riecht man es aber nur beim Auftragen und später verschwindet der Geruch komplett.

    aus Tannenzweigen und Olivenoel

    Rezept: Körperöl für den Winter

    ergibt ca. 250 ml:

    • 4 Tannenzweige
    • 2 Rosmarinzweige
    • 100 ml Olivenöl
    • 50 ml Sesamöl
    • 100 ml Mandelöl
    • 1 EL Jojobaöl
    diese Zutaten brauchst du für das Koerperoel

    Die Tannenzweige und den Rosmarin zusammen mit dem Ölivenöl in einem Wasserbad für etwa 20 Minuten erhitzen. Die anderen Öle zufügen, abdecken, über Nacht ziehen lassen und am nächsten Tag durch ein feines Sieb abgießen. Die Zweige entfernen.

    einfach zuzubereiten

    Dieses Körperöl ist so wohltuend und super, um der Haut Feuchtigkeit zu spenden und ihr einen schönen Glow zu verleihen.

    Einfach nach dem Baden oder Duschen sanft in die Haut massieren.

    Reste kannst du dir in die Haarspitzen streichen. Das Öl ist auch für die Haare super pflegend.

    Liebste Grüße, Isabell

  • Schnelle Adventsdekoration
    Selbermachen & Dekorieren

    Last Minute Adventsdekoration

    Einen schönen 1. Advent wünsche ich dir! Hast du schon die erste Adventskerze angezündet? Ich bin ja eigentlich in jedem Jahr relativ spät dran, wenn es um den Adventskranz oder ähnliches geht. Oft wird…

    Dezember 1, 2019
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: