Kochen & Genießen

Erdbeersirup und Toddelbastelei ….

Juni 14, 2014

ersteren …. also den Erdbeersirup bekam ich im letzten Jahr zum ersten mal auf dem Geburtstag einer Freundin als Zutat in einen Sekt angeboten. Hatte ich vorher so noch nie getrunken, befand diese Mischung aber für ziemlich lecker (-:.

01_Etikett

Und im Moment herrscht ja, was Erdbeeren angeht, der Himmel auf Erden …. jeden Tag gibt es bei uns eine schöne Schüssel voll. Herrlich, oder?!

Die Erdbeeren aus dem eigenen Garten sind sowieso nochmal um´s 100fache süßer und erdbeeriger, als die aus dem Supermarkt, findet ihr nicht auch?

Für meinen Sirup bin ich aber trotzdem losgezogen und habe mir zwei Schälchen gekauft. Kommt ja noch genügend Zucker rein, da werden auch die schön süß werden, dachte ich mir.
Es ist nämlich so bei mir, daß ich es eigentlich nicht über mich bringen kann, meine wundervollen Gartenerdbeeren anders zu verwerten, als von der Pflanze in die Schüssel und dann direkt in den Mund, oder eben auch noch die Schüssel zu übergehen und sie gleich zu futtern.
Ich habe sie noch nie für einen Kuchen benutzt. Noch nicht mal nur als Belag (was ja dem Geschmack nicht wirklich einen Abbruch tun würde, ich weiss).
Bei meinem Erdbeersirup haben mir die gekauften Erdbeeren in der Hinsicht aber einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn was ich auch nicht tue: nicht mehr einwandfreie Zutaten zur Herstellung von Lebensmittel zu benutzen, die nicht sofort aufgebraucht werden. So musste ich, weil fast die Hälfte der gekauften Ware durch mein Raster fiel sage und schreibe 370 Gramm von meinen eigenen dazutun )-:. Maaaaan …. was ‘ne Katastrophe!!!

12_Tasse

Aber er ist superlecker geworden, der Sirup …. ehrlich …. und ich habe ihn auch schon mit Freude verschenkt!!!

Und hier das Rezept für zuckersüßerdbeerigen Erdbeersirup:

Ich brauchte zwischen 900 und 1000g Erdbeeren. Die habe ich dann gewaschen und halbiert in eine große Schüssel. Dort habe ich dann 10g Zitronensäure (kannst du dir entweder in der Apotheke abfüllen lassen oder die von Dr.Oetker im Supermarkt holen, gibt’s in 5g Päckchen) daruntergemischt und noch einen halben Liter Wasser dazu.

Und dann hatte ich wieder 24 Stunden Zeit, während die Erdbeeren in ihrer Schüssel im Kühlschrank standen und schön ihr Aroma abgeben konnten.

Erdbeeren

Nach dem Tag habe ich alles durch ein feines Sieb in einen Kochtopf laufen lassen. Gefiltert habe ich das ganze nicht mehr. Da wollte ich bei den feinen Erdbeeren mal nicht so penibel sein. Jetzt einfach nur noch 1 kg Zucker mit in den Topf, kurz aufkochen lassen und sofort in die vorbereiteten Flaschen abgefüllt.

Und da isser …. euer leckerer Erdbeersirup ….

Sirup

Ein wenig davon ins Mineralwasser ….. ein bisschen ins Sektglas …. oder über´s Eis als Sauce ….

Und weil ich ja auch so gerne Sachen verschenke, müssen sie in meinen Augen auch hübsch aussehen (oder auch, damit sie mir selbst gefallen (-: ….)

Und da habe ich mir gedacht, passend zum Etikett wäre so ein Toddel doch noch ganz nett. Hatte ja eh noch Seidenpapier von meinen Mohnblüten über.

So ein Toddel ist auch in Nullkommanix gebastelt:

Ihr braucht zuerst mal ein rechteckiges Stück Seidenpapier. Größe je nach Flasche oder was auch immer ihr mit ihnen anstellen wollt. Meine waren 25 mal 11 cm groß.

Das Papier müsst ihr einmal in der Mitte falten.

Dann schneidet ihr es von der offenen Seite her ein. Ich habe so ca. 5 mm breit eingeschnitten. Aber nur bis etwa 2 cm vor dem Falz.

1_Toddel

Dann klappt ihr das ganze wieder auf und rollt es von der langen Seite her vorsichtig auf.

Jetzt zwirbelt ihr es in der Mitte zusammen …. wie auf dem Bild.

2_basteln

Wieder halb zusammenlegen und das bereits zusammengezwirbelte jetzt nochmal um sich selbst zwirbeln und dabei eine kleine Öse übrig lassen, um den Toddel später auch befestigen zu können.

Bei mir wird das dann immer etwas ungleichmäßig und ich verpasse ihm noch einen Haarschnitt …. :-)
Et voilà …..

3_Basteln

Zuckersüße Erdbeergrüße

Isabell

 

No Comments

Leave a Reply

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: