Kochen & Genießen

Kunterbunt, prickelnd und sehr erfrischend ….

Juli 15, 2014

Meine Kleine und ich wir haben diesmal was ganz simples fabriziert.
Jeder kennt sie ja: Bügelperlen.
Ich weiss ja nicht, wie es euch geht, aber ich mag sie eigentlich nicht so gerne leiden.
Erstens sind immer alle (zirka 20) verschiedenen Farben (grün, rosa, lila, gelb …. in allen Abstufungen) durcheinander in einem großen Schraubglas und man sortiert sich die Finger krampfig.
Zweitens kommt es regelmäßig zu verzweifelten Weinanfällen, wenn das liebe Mädchen mal wieder was hübsches auf dem Brettchen zusammengesteckt hat, es zum Bügeln bringen will und in 70% der Fällen auf dem Weg dorthin alles zu Boden fällt )-:.
Drittens ist es mühsam, diese ganzen kleinen Perlen ohne Staubsauger wieder aufzuheben.

Stapel

Zitruslimonade

Aber ist ja egal. Wir haben in einer Zeitschrift ein paar Glasuntersetzer entdeckt, die aus Bügelperlen gemacht waren und die haben uns beiden gleich gefallen. Also haben wir uns auch welche sortiert, gesteckt, gebügelt ….
Eigentlich hätten sie alle rund werden sollen, aber ich habe wohl zu heiß gebügelt und die eine Steckplatte hat sich verformt …. uuups. …. Egal, sie war fast nicht sauer auf mich und ich glaube, in eckig gefallen sie uns jetzt sowieso besser ….(-:.

Und weil es ja jetzt endlich wieder aufgehört hat zu regnen und die Temperaturen auch wieder stetig ansteigen, will ich euch hier mal noch unsere Lieblingslimonade vorstellen:
Sie schmeckt total superlecker, total prickelnd und megaerfrischend …. und sie ist genau so simpel und einfach zu machen wie die Untersetzer. Nur viel schneller fertig und wenn man möchte hat man fast den ganzen Tag etwas davon.

Becher_1

Bast

Zitronenlimonade

Zirusfrüchte

 Hier das Rezept für die Zitruslimonade:

Zuerst presst ihr 4 Zitronen und 3 Limetten aus. Den Saft gebt ihr in eine Kanne, Karaffe, etc. und rührt noch 100g Zucker ein. Dann schneidet ihr noch je eine Zitrone und eine Limette in Spalten und gebt diese zum Saft dazu. Dann stellt ihr das ganze erst mal zwei Stunden in den Kühlschrank und lasst es schön durchziehen.
Nach zwei Stunden (oder länger) füllt ihr euer Gefäß einfach mit Mineralwasser auf, lasst noch ein paar Eiswürfel hineinplumpsen, legt euch in euren Liegestuhl, schnappt euch ein gutes Buch und lasst es euch gut gehen (-:.

 

Limonade

Glasuntersetzer

Ich mache die Karaffe nie ganz leer, sondern lasse immer noch etwa ein viertel übrig und fülle über den Tag noch drei bis vier mal mit Mineralwasser und Eiswürfeln auf.

Erfrischende Sommergrüße

Isabell

4 Comments

  • Reply terra Juli 15, 2014 at 7:11 pm

    Die Zitronenlimo klingt echt erfrischend. Die werd’ ich ausprobieren. LG Sabine.

    • Reply Isabell Juli 16, 2014 at 5:58 pm

      Hallo Sabine!
      Das ist sie auf jeden Fall.
      Lass sie dir schmecken :-).
      Liebe Grüße
      Isabell

  • Reply birthesgartenzeiten Juli 20, 2014 at 8:58 pm

    Ja, das sieht wirklich lecker aus und genau richtig für die heißen, sommerlichen Temperaturen. Wird gespeichert – herzlichen Dank und liebe Grüße, Birthe

    • Reply Isabell Juli 21, 2014 at 6:46 pm

      Danke Birthe :-)
      Liebe Grüße
      Isabell

    Leave a Reply

    Follow

    Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

    Join other followers: