Selbermachen & Dekorieren

Weihnachtspost ….

Dezember 16, 2014

Verschickt ihr eure Weihnachtspost auch noch so gerne auf die altmodische Art?
Ich freue mich wirklich immer sehr, wenn ich den Briefkasten öffne und eine richtig, echte Weihnachtskarte zum Anfassen, Aufreissen und Lesen zum Vorschein kommt.
Wir haben sogar schon eine bekommen in diesem Jahr. Hat mich total gefreut!
Ich bekomme selbstverständlich auch den ein oder anderen Gruß per E-Mail über den ich mich dann freue, oder gefühlte 100 Nachrichten über Whatsapp. Ja, ich weiss, das ist nicht viel. Andere bekommen viel, viel mehr.
Aber im Gegensatz zu jeder Weihnachtskarte, die ich per Post bekomme freue ich mich nicht wirklich über jede Nachricht auf dem Handy.
Ja okay, ich gebe es zu …. manchmal nervt es mich sogar. Video über Video. Ganz ehrlich, ich schaue sie nicht mehr alle an.
Erst wenn ich mal wieder eine Melodie aus irgendeiner Ecke des Hauses höre, die mir neu ist …. und ich dann erschrecke: „Mist, was guckt die Kleine jetzt wieder an?“ …. dann überfliege ich mal wieder alles …. zur Kontrolle.
Wobei ich auch einige Leute inzwischen geimpft habe, dass sie mir nicht jeden Schrott schicken dürfen, seit ich einmal ein Video mit Chucky der Killerpuppe löschen musste.

Okay …. ich wollte damit eigentlich auch nur sagen:
Ja, …. ich freue mich total über ECHTE POST!

Und weil ich die so liebe, gehe ich davon aus, dass andere das auch tun und bastle und verschicke sie mit viel Freude jedes Jahr an liebe Menschen, die ich zu Weihnachten nicht treffen kann.
Und ich glaube, wenn ich sie dann bei der Post abgegeben habe, dann freue ich mich genauso sehr, wie der Empfänger, wenn er sie bei sich aus dem Briefkasten holt (-:.

In der Hoffnung, dass eine dieser lieben Menschen diese Seite von Google schlecht übersetzt bekommt oder vielleicht die Tage auch keine Zeit mehr hat, hier vorbeizuschauen zeige ich euch, was ich dieses Jahr an Karten fabriziert habe.
Inspiriert von Ajana , die auf ihrem Blog angemerkt hat, dass man die Bäumchen, die ich hier schon gebastelt habe, auch schön zusammenfalten und in einem Brief verschicken kann:

Christmastree

 

Ich habe einfach fertige Blankoklappkarten genommen und ein etwas größeres Stück schönen Karton zugeschnitten. Das habe ich dann an den passenden Stellen mit einem Cutter eingeschnitten, so, dass das Tannenbäumchen gut darin hält. Den Karton dann auf die Karte geklebt. Aber aufpassen, dass ihr nur die Ränder klebt, sonst bekommt ihr das Bäumchen nicht mehr raus (-:.

Auf die Innenseite der Karte habe ich noch eine kleine Anleitung geklebt, damit die lieben auch wissen, was sie mit dem Bäumchen anstellen können.

Die Hälfte der Karten, die eine weitere Reise vor sich haben, ist schon geschrieben. Machen sich morgen auf den Weg  (-:.

Ich hoffe, sie schaffen es bis Heiligabend.

Origami Weihnachten

Weihnachtskarte

Weihnachtskarten

 

Ich wünsche euch viel Freude mit eurer Weihnachtspost!

Liebe Grüße

Isabell

4 Comments

  • Reply birthesgartenzeiten Dezember 17, 2014 at 8:25 am

    Liebe Isa, wieder eine tolle Bastel-Idee :-))). Diese Karten sehen sooo schön aus – und es geht doch nichts über “richtige” Weihnachtskarten. Aber es werden immer weniger, und – ehrlich gesagt – habe ich in diesem Jahr das erste Mal – noch keine Karten verschickt :-). Und wenn, dann werden es keine gebastelten, sondern “einfache”, mti einem schönen Spruch und Wünschen versehen. Karten, die wir erhalten, hänge ich immer an einem Geschenkband im Wohnzimmer an die Wand. Bisher ist aber auch erst eine Karte eingetrudelt. Ich fürchte, es werden auch nicht viel mehr werden. Aber es gilt natürlich: wer selbst “richtige” Karten schreibt, erhält in der Regel auch selbst welche ;-). Adventliche Grüße, Birthe

    • Reply Isabell Dezember 17, 2014 at 7:10 pm

      Liebe Birthe,
      ich habe auch noch nicht alle Karten verschickt. Gerade eben habe ich die letzten geschrieben. Und es müssen ja auch nicht immer selbst gebastelte sein. Es zählt schließlich, dass einer an dich denkt und gerade dir eine Karte schickt, nicht wahr? :-)
      Ich denke, ich werde mehr als eine Karte bekommen. Nämlich zwei ;-).. Und die schreiben jedes Jahr …. ganz fleissig!!!
      Dir auch schöne Adventsgrüße
      Isabell

  • Reply kathrinskleinigkeiten Dezember 17, 2014 at 9:30 am

    Liebe Isabell, über so schöne Weihnachtspost würde ich mich auch freuen, aber bei uns schickt auch kaum noch jemand richtige Post (außer die Großeltern)!
    LG Kathrin

    • Reply Isabell Dezember 17, 2014 at 7:15 pm

      Liebe Kathrin,
      dankeschön :-). Ich bin mir nicht mal sicher, ob meine Großeltern überhaupt noch Weihnachtspost verschicken. Ich sollte sie mal fragen.
      Liebe Grüße
      Isabell

    Leave a Reply

    Follow

    Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

    Join other followers: